Kunst ohne Grenzen

Ein Projekt zur Förderung benachteiligter Jugendlicher
Initiiert von Claudia Müller vom Verein lebens.fit, gefördert vom Bund.
Anke Droste leitete das Projekt mit dem Schwerpunkt Malerei. Die Jugendlichen fertigten Zeichnungen an. Im Blücherpark arbeiteten sie vor der Natur. Es entstanden großformatige Selbstbildnisse, die in einer Ausstellung präsentiert wurden. Anke Droste besuchte mit den Teilnehmer*innen auch die Ausstellung „Body and Soul“ im Ostwall Museum im Dortmunder U.

Die Teilnehmer*innen im Museum Ostwall

nach oben

%d Bloggern gefällt das: